Dr. med. DANIEL BOVEELKE EINNATZ
Private Praxisgemeinschaft
für Psychotherapie
Behandlungszimmer Im Notfall
"Dr. med. Daniel Bove"

Dr. med. Daniel Bove Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Zur Person
"Dr. med. Daniel Bove"

Elke Einnatz Fachärztin für innere Medizin und Psychotherapie

Zur Person

Unsere Praxisphilosophie

Unser Ziel

Unser Ziel ist es, Ihnen als Rat und Hilfe suchenden Patienten ein auf Ihre individuelle Problematik zugeschnittenes, persönliches Behandlungskonzept anzubieten.

Hohe Qualität

Die hohe und gleich bleibende Qualität unserer Arbeit wird durch unser Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9001/2015) gewährleistet.

Selbstverständlich bilden wir uns regelmäßig nach den Kriterien der Bayerischen Landesärztekammer fort.

Kollegiale Zusammen­arbeit

Wir pflegen regelmäßigen und engen Kontakt zu niedergelassenen Kollegen und Kliniken. Sollte es sich für Ihre individuelle Behandlung als sinnvoll erweisen, vermitteln wir Sie gerne an für Ihre Bedürfnisse und Fragestellung geeignete Adressaten weiter. Wir möchten Sie bei jedem Schritt Ihrer Behandlung bestmöglich unterstützen und rundum betreuen!

Behandlungs­konzept

Die Schwerpunkte unserer Arbeit liegen auf verhaltenstherapeutischen, tiefenpsychologischen und psychopharmakologischen Verfahren.
Wir verknüpfen diese Methoden zu einem integrativen, ganzheitlichen Behandlungskonzept. Unsere Facharztkompetenz auf den Gebieten der Psychiatrie, der Inneren Medizin und der Psychotherapie ermöglicht uns eine ganzheitliche Betrachtung Ihrer körperlichen und seelischen Beschwerden.

Individuelle Betreuung

Es ist uns ein Anliegen, Sie in unserer Praxis individuell und ganzheitlich zu betreuen.

Dies unterstützen wir durch eine angenehme Gestaltung unserer Praxisräume und durch persönlich vereinbarte Sprechzeiten.

Behandlungsraum 1

Behandlungsraum 1

Behandlungsraum 1

Behandlungsraum 2

Unser Büro

Wartebereich

Räumlichkeiten

Kostenübernahme

Es ist uns wichtig, dass die Kostenübernahme Ihrer Behandlung durch Ihre private Krankenversicherung und ggf. Ihre Beihilfestelle vor Aufnahme einer Therapie geklärt ist. Auch für gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten besteht im Rahmen einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft mit dem PSY-MVZ Obersendling (www.psy-mvz.de) die Möglichkeit einer psychotherapeutischen Behandlung. Wir liquidieren nach der „Gebührenordnung für Ärzte“ (GOÄ vom 01.01.1996) überwiegend im 2,3-fachen Regelsteigerungssatz. Die Erstattung seitens Ihrer Versicherung hängt von Ihren individuellen Versicherungsbedingungen ab.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der für Sie relevanten häufigsten Gebührenziffern.

Psychiatrisch-fachärztliche Leistungen

Für diese Leistungen ist seitens Ihrer PKV und BHS keine Genehmigung erforderlich.
Die Beträge in EUR entsprechen dem 2,3-fachen Satz:

Ziffer 801 + 806: Fachärztliche Untersuchung & Behandlung € 67,04
Ziffer 1: Beratung, telefonisch oder per E-Mail € 10,72
Ziffer 5: Symptombezogene Untersuchung € 10,72

Psychotherapeutische Leistungen

Die ersten 5 Sitzungen sind als „Probatorische Sitzungen“ nicht genehmigungspflichtig.

Anhand eines von uns erstellten Gutachtens entscheidet Ihre Krankenkasse über die Indikation einer weiterführenden Therapie.

Die Anzahl der genehmigten Sitzungen hängt von der Diagnose und dem therapeutischen Verfahren ab (z.B. Verhaltenstherapie 25-45 Sitzungen).

Ziffer 808: Erstellen eines Gutachtens € 53,61
Ziffer 860: Biographische Anamnese € 123,34
Ziffer 861: Tiefenpsychologische Einzelsitzung € 92,50
Ziffer 870: Verhaltenstherapeutische Einzelsitzung € 100,56

Ihre Behandlung

Das fachärztlich-psychotherapeutische Angebot unserer Praxis umfasst die

Diagnose und Therapie von

  • affektiven Erkrankungen (Depression, Erschöpfung, Burn-out, Suizidalität)
  • Angsterkrankungen, Panik, soziale Phobie
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Seelischen Auswirkungen chronischer körperlicher Erkrankungen
  • Psychischen Reaktionen auf schwere Belastungen
  • Lebenskrisen unterschiedlicher Ursache, „Sinnkrise“
  • Beziehungs-/ Partnerschaftsproblemen

Beratung bei

  • Familien-Problemen
  • Erziehungsproblemen
  • sozialrechtlichen Fragen

Arbeitsweise

Unsere Therapie basiert auf einem multimodalen Ansatz, bestehend aus

  • sorgfältiger Diagnostik
  • Indikationsstellung für eine weiterführende Einzeltherapie (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie oder Psychoanalyse)
  • ggf. medikamentöser Behandlung unter Berücksichtigung neu entwickelter und gut verträglicher Psychopharmaka; bei Bedarf Einbeziehung von Angehörigen und wichtigen Bezugspersonen
  • kollegialer Zusammenarbeit mit Fachärzten z.B. der Fachrichtungen Neurologie, Innere Medizin, Naturheilverfahren und Fachkliniken im Sinne der Interdisziplinarität und somit Verbesserung der Qualität Ihrer Behandlung

Ihr weg zu uns

Praxisadresse

Marchioninistr. 2
81377 München

Unsere Praxis liegt 2 Gehminuten von der U-Bahn-Haltestelle "Großhadern" entfernt.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Haltestelle "Großhadern"
(Bitte nicht mit der Endhaltestelle „Klinikum Großhadern“ verwechseln)

U-Bahn: U6

Bus: Linie 56

PKW:

Parkplätze sind in Praxisnähe gebührenfrei verfügbar.

Bitte geben Sie evtl. in Ihr Navi "Marchioninistr. 3" ein. Der lindgrüne Neubau mit einer Postfiliale liegt dann genau gegenüber.

Kontakt

Sie möchten uns sprechen?
Dann rufen Sie uns doch einfach an oder schicken uns eine E-Mail oder ein Fax.

Terminvereinbarung

In unserer Praxis vergeben wir Termine nur nach Vereinbarung.

Telefonisch erreichen Sie uns am besten direkt immer montags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr.

Dr. med. Daniel Bove

Marchioninistraße 2
81377 München

Tel.: 089 – 272 992 93
Fax: 089 – 272 992 94
   

Elke Einnatz

Marchioninistraße 2
81377 München

Tel.: 089 – 286 737 65
Fax: 089 – 272 992 94
   

Im Notfall

Falls Sie außerhalb der regulären Praxissprechzeiten Hilfe benötigen, stehen Ihnen u.a. folgende Notdienste zur Verfügung:

Krisendienst Psychiatrie München und Oberbayern

Tel.: 0180 – 655 3000
www.krisendienst-psychiatrie.de
täglich: 9:00 – 24:00 Uhr

Ärztlicher Bereitschaftsdienst / Notarzt

Bundesweite Rufnummer für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst durchgehend Tag und Nacht

Tel.: 116 117

Bei lebensbedrohlichen Notfällen (Notarzt und Rettungsdienst)

Tel.: 112